Yoga Chikitsa Ausbildung (Yogatherapie)

Yoga Chikitsa Ausbildung (Yogatherapie)

Yoga Chikitsa bedeutet Yogatherapie. Genau betrachtet ist Yoga Chikitsa Ayurveda. Der Fokus liegt hier bei der therapeutischen Verwendung yogischer Methoden, also vor allem Asana, Pranayama, yogische Reinigungstechniken (Kriya) und Meditation. Währenddessen im klassischen Ayurveda vor allem die Behandlungen durch einen Therapeuten im Mittelpunkt stehen, wird im Yoga Chikitsa mehr Wert auf die eigene Praxis des MEnschen gelegt. Das heisst, er werden Übungsprogramme auf der Grundlage der Doshas und der LEbensumstände gegeben, sodass der Mensch durch sein eigenes Tun zu mehr Kraft, Energie, innerer Ruhe Fokus Glück, Zufriedenheit, Gleichgewicht und vielem mehr gelangt.

Inhalt
Anatomie, Physiologie und Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Organe, Ayurvedische Prinzipien, Anwendung von Yoga im Umgang mit erkrankten und/oder beinträchtigten Menschen im Einzelunterricht und in Gruppen.

Leitung: Anne Heydenreich, Physiotherapeutin, Yogalehrerin & Ayurvedatherapeutin, Leitung von Soboco Institut & Physiotherapie Praxis Heydenreich

Voraussetzung
abgeschlossene Yogalehrerausbildung mit Zertifikat (auch offen für Yogalehrer/innen anderen Stils)

Daten Ausbildung 2020
18.-19. Juli
29.-30. August
19.-20. September
24.-25. Oktober
28.-29. November
19.-20. Dezember

Uhrzeiten Sa & So
8:00-15:00 Uhr

Kosten
1800,- Euro

Die „Yoga Chikitsa Ausbildung“ ist Teil der „Ayurveda Therapie & Yoga Chikitsa Ausbildung“.