Ayurvedische Physiotherapie

Ayurvedische Physiotherapie

Die Ayurvedische Konsultation steht grundsätzlich allen offen und wird von uns jedem Soboco Yogalehrer Auszubildenden empfohlen. Die Ayurvedische Konsultation umfasst Nadi Pariksha (Organ- und Dosha-Pulsdiagnose), Jihva Pariksha (Zungendiagnose), Drig Pariksha (Augen- bzw. Irisdiagnose), Sparsha Pariksha (Organperkussion, Marmaanalyse), Akruti Pariksha (körperliche Form, Biomechanik, Gelenke, Muskeltest) und weitere typische ayurvedische Diagnostikverfahren, die aber eher im ayurvedisch-psychologischen Bereich angesiedelt sind wie Shabda Pariksha (die vier Kategorieren der Sprache). Bei Bestehen von organischen Problemen wie Verdauungsprobleme etc. kann es sein, dass empfohlen wird, den Stuhl, Urin und das Blut durch den Hausarzt überprüfen zu lassen. Die Bestimmung von Ama (Stoffwechselabfälle) und die Beurteilung des Agni (Verdauungsfeuer), die Feststellung von Dosha Dysbalancen sowie Guna Dysbalancen sind ein wesentlicher Bestandteil der ayurvedischen Konsultation. Die klinisch-ayurvedische Untersuchung umfasst Darshanam (visuelle Untersuchung), Sparshanam (Tastuntersuchung Brustkorb, Bauch, Wirbelsäule), Abklopfen (spezielle Fingerklopftechnik, wie man sie auch vom Arzt kennt), Abhören der Organe (Stethoskop) und Prashnam (Befragung). Die Ayurvedische Beratung umfasst eine vollständige ayurvedische Untersuchung (Irisdiagnose, Pulsdiagnose, Zungendiagnose, Hautdiagnose, Marmadiagnose, ayurvedische Anamnese, Dosha Analyse), Ernährungsberatung und alltag-bezogene Empfehlungen inklusive ayurvedische Kräuter und Öle. Meditation, Mantra und Pranayama (Atemübungen) und Anpassung der Alltagshandlungen an den individuellen Doshatyp sind ebenfalls Teil der Ayurvedischen Beratung. Die “Marma-Chikitsa”, wie sie hier ausgeübt wird, setzt sich zusammen aus der Marmatherapie des Ayurveda, der Yogatherapie und der westlichen Physiotherapie, insbesondere der Faszienarbeit. Die Yoga-Marma-Therapie ist die Kunst der Behandlung ganz besonderer Vitalpunkte am Körper des Menschen. Sie kann den Körper entgiften, stärken, vitalisieren, Energieblockaden lösen und entspannen. Eine ökonomische Biomechanik des Körpers wird durch das sukzessive Bearbeiten von Gelenkaufrichtung, Faszienarbeit und Vitalpunktstimulation aufgebaut. Marmas sind sehr wirksame Steuerpunkte für Körper & Geist. Im Hatha Yoga (= körperbezogene Praktiken des Yogasystems) werden diese Marmapunkte in den Asanas auf bestimmte Weise stimuliert. In der Yoga-Marma-Therapie befindet man sich ebenfalls in Asanas, jedoch werden zusätzlich gezielte Faszien und Marmapunkte auf spezielle Weise bearbeitet. In der Regel gehen die Ayurvedische Konsultation und Marma Chikitsa und Jyotisha Hand in Hand. Jyotisha ist en wichtiger Bestandteil ernstzunehmender Ayurvedatherapie und evaluiert das psychologische Potential des Menschen. Schwachstellen und Stärken werden ganz genau unter die Lupe genommen und sehr individuell ausgeglichen. 


PREISE

• PRAKRITIANALYSE & JYOTISHANALYSE (50 Min.): 90,00 €
ERSTBEHANDLUNG & NACHBEHANDLUNG (2x 50 Min.): 160,00 €

Jede weitere Behandlung (nur nach Prakritianalyse & Jyotishanalyse möglich) wird je nach Maßnahme berechnet:

• MARMA CHIKITSA (50 Minuten): 80,00 €
• MARMA CHIKITSA SPEZIFISCH (25 Minuten): 50,00 €
• MARMA CHIKITSA SPEZIFISCH 3 Termine in Folge innerhalb eines Monats (je 25 Minuten): 120,00 €
• AYURVEDISCHE AKUPUNKTUR (50 Minuten): 80,00 €
• KRÄUTERTHERAPIE & ERNÄHRUNGSTHERAPIE (50 Minuten): 80,00 €
• PULSDIAGNOSE EINMAL PRO QUARTAL (30 Minuten): 40,00 €
• JYOTISHANALYSE & BERATUNG: 120,00 €
INDIVIDUELLES HEIMPROGRAMM (Charyas, Asana, Pranayama, Mantra, Meditation, Ernährung, Kräuter) nach Prakritianalyse und Jyotishanalyse für Yoga-Praktizierende: 50,00 €

AYURVEDISCHE PHYSIOTHERAPIE
PRAXIS HEYDENREICH
Rathenauplatz 9
50674 Köln

Private Kassen & Selbstzahler
TERMINE hier vereinbaren oder über das Kontaktformular der Homepage
www.praxis-heydenreich.de